Die Trends für den Herbst/Winter 2017/2018

Der Lieblingsbegriff im Winter 17/18 heisst Stilbruch!

Die Mischung verschiedener Stile macht die Mode spannend.
Einzelteile stehen im Fokus und werden individuell zusammengestellt. Kein Trend steht für sich alleine, oft wird der Stil durch unkonventionelle Materialien aufgepeppt. So sieht man zum Beispiel Jogginghosen in Samt oder Blousons aus Brokatstoffen.

Bei den Stoffen heisst die Devise: Mehr ist mehr!
Die Lust auf Dekoration wird grosszügig ausgelebt: Brokat, Pailletten, Samt, Gold und Glitzer, aber auch haariges, flauschiges und sehr viel Jersey in jeder nur erdenklichen Form werden gezeigt.

Die neue Saison wird farbintensiver, es gibt wieder starke Farbtöne mit geheimnisvoller Tiefe. Die Farbpalette der Edelsteine ist hoch im Kurs: Von Rubin über Smaragd bis hin zu Bernstein. Rottöne und Aubergine spielen die Hauptrolle. Daneben ist vor allem von Grün die Rede in den Nuancen von Oliv, Salbei oder Nachtgrün.

Da sehr viel in Sachen Materialien und Dekoration passiert, werden die Silhouetten nicht stark verändert. Die schmale Hose bleibt weiterhin sehr wichtig. Sie wird durch verkürzte Längen und konische Formen ergänzt. oversized Pullover oder solche mit Kapuze runden das Bild ab.

Werfen Sie einen Blick auf die Fotos unserer Modenschau in Muttenz von fotosmile oder lassen Sie sich direkt in unseren Filialen inspirieren!

Wir freuen uns auf Sie!